Zitat von Albrecht Dürer:
«Item wer ein Moler will werden, der muß van Natür dorzu geschick sein. Item die Kunst des Malens würd baß durch Lieb und Lust gelernt dann durch Zwang. Item aus welchem ein großer künstreicher Moler soll werden, der muß ganz van Jugend auf darbei er- zogen werden. Item er muß van guter Werkleut kunst erstlich viel abmachen, bis daß er ein freie Hand erlangt.»

 

Ausstellungen 2013


29.Oktober bis 10. November Ausstellung des "Künstlertreff Kenzingen"

Im Ratssaal des Rathauses Kenzingen

 

Vernissage am 29. Oktober 19.00 Uhr im Ratssaal

Öffnungszeiten:
Samstags und Sonntags 11.00 bis 17.00 Uhr
Werktags zu den Öffnungszeiten des Rathauses.
Freitag, den 01. November 11.00 bis 17.00 Uhr

DSCF0425 DSCF0419


 

 

Austellung "Civitas Kencingin" vom 6. bis 10. Juli im Kreuzgang der AWO Kenzingen

Auszug aus der Badischen Zeitung 08.07.2013

Mittelalterliche Präsentation mit Zugkraft

"Rekonstruktionen des früheren Kenzingen"

"Grafisch und farbig wurde diese Kost in der Ausstellung "Civitas Kencingin" von Hans-Jürgen van Akkeren geboten. Detailreiche Rekonstruktionen des früheren Kenzingen und der Ruinen drum herum hat er in den Fluren der AWO ausgestellt. Bertram Jenisch von der Denkmalpflege nannte Akkeren bei der Eröffnung der Ausstellung einen wichtigen Botschafter der Denkmalpflege vor Ort. Akkeren sei nicht nur ein begnadeter Künstler. Er arbeitet auch mit Computer-Entwürfen der historischen Stätten, welche die Grundlagen der zeichnerischen Rekonstruktionen sind und die Burg oder das Stadtbild wissenschaftlich fundiert aus verschiedenen Blickwinkeln erscheinen lassen."
 
 
Civitas Kencingin_1 Civitas Kencingin_2 Civitas Kencingin_5 Civitas Kencingin_4
Copyright © 2017 Atelier van Akkeren, Kunst & Geschichte. Alle Rechte vorbehalten.
WebDesign by Atelier van Akkeren.
Go to top