Aquarelle: Geschichte in Bilder über Waldkirch


Aquarelle

Geschichte in Bilder über Waldkirch

Waldkirch_Spitalmuehle_1880   Waldkirch_Haenselhaus_1880   Waldkirch_1638_vor_dem_Sturm

Bild links: Die Spitalmühle am Gewerbekanal um 1880. Um 1890 abgerissen. Standort am Gewerbekanal Freiburger Straße / Adenauerstraße.
Blibt mitte: Das Hänselhaus um 1880. Um 1955 abgerissen. Standort Marktplatz Ecke Friedhofstraße.
Bild rechts: Waldkirch um 1638 vor der Erstürmung schwedischer Truppen vor dem Niedertor.

Waldkirch um das Jahr 1400

Dauerausstellung im Gasthaus "Zum Storchen" in Waldkirch

Rekonstruktionen der mittelalterlichen Stadt Waldkirch unter wissenschaftlicher Beratung von Dr. Andreas Haasis-Berner, Mittelalterarchäologe.

kastelburg ohne Rahmen   Langestrasse am Niedertor mit Gasthaus zum Storchen ohne Rahmen

Bild links: Die Kastelburg wurde um 1250 errichtet. Die Ansicht zeigt die Burg um 1400, das Rondell wurde um die Zeit noch nicht erichtet.
Bild rechts: Die Lange Straße vor dem Niedertor. Die Abwässer flossen auf der Straße ab. Das Tor war tagsüber geöffnet und wurde erst bei Einbruch der Dunkelheit geschlossen.

 

Stadtansicht Sued-Ost ohne Rahmen   Stadtansicht Sued-West ohne Rahmen

Bild links: Waldkirch war ringsum von einer Mauer und einem breiten Graben umgeben. Das Niedertor und die roten Ziegeldächer waren schon von weitem zu sehen.
Bild rechts: Der Gewerbekanal schützte eine Seite der Stadt und betrieb die Herrenmühle. Um den Kanal zu überqueren, waren auf beiden Seiten der Stadt steinerne Brücken („Schwibbögen“) notwendig. Im Hintergrund stehen die Klosterkirche St. Margarethen, die Pfarrkirche St. Walburga sowie die Küchlinsburg.

 

Turmstrasse ohne Rahmen   Marktplatz ohne Rahmen

Bild links: In der Stadt gab es viele Gasthäuser entlang der Lange Straße. Gegenüber dem Laufbrunnen befand sich das Gasthaus Krone, daneben der heutige Storchen. Links steht die Stadtkapelle.
Bild rechts: Der Marktplatz ist eine breite Straße. Über ihn floss ursprünglich der Dettenbach. Man nutzte ihn, um Unrat aus der Stadt bringen. Das war insbesondere bei der Metzig (Schlachthaus) notwendig.

Aquarelle 2016 Hans-Jürgen van Akkeren

 


 

Copyright © 2017 Atelier van Akkeren, Kunst & Geschichte. Alle Rechte vorbehalten.
WebDesign by Atelier van Akkeren.
Go to top